Soraya Belly Dance

Belly Dancing Colombia

Biografie


Soraya. “Bailarina de Corazón“ ist eine orientalische Tänzerin und Lehrerin aus Kolumbien. Sie tanzt leidenschaftlich gern seit ihrer Kindheit und lernte später den Orientalischen Tanz bei Fadua Chuffi (Brasilien) 2005, Saida Superstar (Argentinien) 2007, Amir Thaleb (Argentinien) 2010, Samara Hayat (Spanien) 2010, Sharon Kihara (USA) 2010, Ozgen ( Turkei ) 2010, Hossam Ramzy (Egpty) und Selena Ramzy (Brasilien) 2010, Fereshteh (U.K) 2011.

Soraya vereint in ihrem Tanzstil lateinamerikanisches Temperament mit orientalischer Sinnlichkeit und schafft dami eine faszinierende Synthese aus Lebensfreude und weiblicher Erotik.

Seit 12 Jahren zeigt sie ihre Tanzkunst bei Shows und Auftritten in Kolumbien, England sowie Deutschland und gibt ihr Wissen in Kursen und Workshops an Frauen und Mädchen weiter. Ihre pädagogischen Qualitäten als Lehrerin und Universitätsdozentin sowie Mutter eines Sohnes lässt sie in ihren Unterricht mit intelligenz und weiblicher Intuition zur Freude ihrer Schülerinnen einfließen.

Soraya bildet aus Elementen von Cumbia, Salsa, Samba eine fusion mit den Orientalischen Tanz.  Cumbia Orient Fusion verbindet Tanzelemente aus der “Cumbia Colombiana” und dem “Orientalischen Tanz” auf der Basis von Rhythmen, die wir in beiden Tänzen finden und die ihren Ursprung im afrikanischen Kontinent haben. Die “Cumbia” ist einer der südamerikanischen  Tänze von großer internationaler Bekannheit: Ihre Heimat ist Kolumbien. Ihre wurzeln reichen zurück bis in die afrikanische, spanische und indigene Kulturen. Aus den Einflüssen dreier Kontinente entwickelte sich ein Tanz mit einzigartiger Magie, geprägt durch Rhythmus und Eleganz.

Comments are closed.